ReiterCamps für Kinder in Not

Die Ferienkinder sind während ihres Aufenthalts für „ihr“ Pony oder Pferd zuständig. Dies beginnt mit dem Holen von der Koppel über Putzen, Tränken, Sattel und Trense pflegen, bis zum abendlichen Bringen auf die Koppel. Das Reiten kommt natürlich nicht zu kurz. In der Regel reitet jedes Kind auch sein Pflegepony oder –pferd. Teilweise kann es während des Reiturlaubs auch mal vorkommen, dass ein anderes Pony oder Pferd geritten wird. Neben den Aufgaben mit den Pflegepferden und –ponys gibt es in der Ferienwoche kleinere Aufgaben (Fegen, Abtrocknen usw.), die von den Ferienkindern in Teams zu erledigen sind. Die Kinder sind altersentsprechend in 4er, 6er oder 8-Bettzimmern untergebracht. Das Ferienhaus hat insgesamt 3 Etagen. Hier sind Tag und Nacht Betreuer mit vor Ort. Während des Ferienaufenthaltes erhalten die Kinder grundsätzlich Vollpension.  Die Vollpension enthält Frühstück, Mittag- und Abendessen in Büffetform. Nachmittags steht Obst bereit. Zu den Mahlzeiten sind die Getränke frei (Tee, Milch, Wasser). Nach den Mahlzeiten haben die Kinder die Möglichkeit, sich zusätzliche Getränke oder kleinere Süßigkeiten zu kaufen.
Auszug aus dem Programm: täglich zweimal reiten; Theorieunterricht mit Möglichkeit zur Abzeichenprüfung; Nachtwanderung; Lagerfeuer; Tierparkbesuch (bei schönem Wetter); Kinderdisco; Modeschau; Planwagenfahrt.

Unterstützen Sie notleidende Kinder in Deutschland

Werden Sie jetzt Reitercamp-Pate!

Helfen Sie uns neue Projekte zu starten

Werden Sie Projektförderer !

Spenden für Kinder in Not

Wir kümmern uns seit über 25 Jahren um Kinder in Not in Deutschland. Ihre Spende kommt 100%ig an.

 

Patenschaften übernehmen

Gemeinsam mit Ihnen können wir vielen in Not geratenen Familien und Kindern in Deutschland helfen.

 

 

 

Helfen Sie als Unternehmen

Ihre Kunden und Geschäftspartner werden Ihr soziales Engagement langfristig würdigen.

Helfen Sie als Bürger

Wir bieten viele und unterschiedliche Möglichkeiten sich bei uns zu engagieren und so Kindern in Not zu helfen.

Scroll Up

Enjoy this blog? Please spread the word :)

Pin It on Pinterest