Flüchtlingskinder in Deutschland haben nichts

Flüchtlingskinder in Deutschland

Wir möchten diesen Kindern gerne helfen.

Im Jahr 2015 kamen über eine Million Flüchtlinge nach Deutschland, darunter schätzungsweise mehr als 300.000 Kinder. Alle Flüchtlingskinder sind auch von Kinderarmut betroffen. Denn Spielzeug ist das letzte, was die Eltern mit auf die lange Reise durch halb Europa nehmen. In den Flüchtlingsunterkünften fehlt es vielerorts an genügend Spielzeug. Auch die Kinder, deren Asylantrag bereits bearbeitet wurde, finden in ihrem neuen Zuhause kaum genügend Spielzeug.

Vor Ort kümmern sich viele ehrenamtliche Helfer um diese Kinder. Diese engagierten Mitarbeiter unterstützen wir mit Spielzeug.
Auch in unserem Projekt Engelbaum helfen wir vielen Flüchtlingsinitiativen bei ihren Weihnachtsfeiern.

Unterstützung erwünscht für engagierten Schüler eines Gymnasiums

Der Schüler eines Gymnasiums im Siegerland betreut seit April 2018 einen Mitschüler mit Migrationshintergrund ehrenamtlich. Er unterstützt ihn bei der Erlernung der deutschen Sprache und hilft ihm bei bürokratischen Angelegenheiten. Hierzu setzt er sein eigenes Taschengeld für Fahrtkosten zu den nachmittaglichen Treffen von über 238,00 € ein. Dieses außergewöhnliche Engagement möchten wir gerne durch Übernahme seiner persönlichen Auslagen unterstützen. Möchten Sie uns dabei helfen ?

Mit Ihrer Spende können Sie Flüchtlingskindern in Deutschland konkret helfen.

Helfen Sie uns neue Projekte zu starten

Spenden Überweisung Kinderarmut

Spenden für Kinder in Not

Wir kümmern uns seit über 28 Jahren um Kinder in Not in Deutschland. Ihre Spende kommt 100%ig an.

Patenschaften übernehmen

Gemeinsam mit Ihnen können wir vielen in Not geratenen Familien und Kindern in Deutschland helfen.

Helfen Sie als Unternehmen

Ihre Kunden und Geschäftspartner werden Ihr soziales Engagement langfristig würdigen.

Helfen Sie als Bürger

Wir bieten viele und unterschiedliche Möglichkeiten sich bei uns zu engagieren und so Kindern in Not zu helfen.

Enjoy this blog? Please spread the word :)